Schriftgröße anpassen | STRG und + | STRG und 0


 

 

INTEGRAL bietet im Kontext öffentlich geförderter Beschäftigung insbesondere praxisnah qualifizierende vermittlungsorientierte Arbeitsgelegenheiten in verschiedenen Gewerken an.

 

recyclinghof schulmilch-lieferservice galabau

 

Ziel:

Das Ziel der qualifizierenden vermittlungsorientierten Beschäftigung ist die Wiederherstellung, Stabilisierung und Erhöhung der Beschäftigungsfähigkeit, der Abbau von Vermittlungshemmnissen und die Eingliederung bzw. Wiedereingliederung der Teilnehmer/-innen in den allgemeinen Arbeitsmarkt. 

 

Zielgruppe:

Langzeitarbeitslose Menschen, die Leistungen gem. SGB II erhalten.

Die Teilnehmer/-innen werden in die verschiedenen Tätigkeisbereiche der sozialen und ökologischen Dienstleistung von INTEGRAL integriert. Sie werden dabei mit den vielfältigen Anforderungen des Arbeitslebens konfrontiert, bei deren Bewältigung sie umfassende Unterstützung erhalten. Unter fachkundiger Anleitung übernehmen die Teilnehmer/-innen zusätzliche Aufgaben von öffentlichem Interesse in folgenden Betrieben:

 

 

Die Vermittlungsquote nach Absolvierung einer qualifizierenden Beschäftigungsmaßnahme bei INTEGRAL steigt stetig an. Durch die Stärkung sozialer und beruflicher Kompetenzen verbessern sich die Chancen einer beruflichen Wiedereingliederung in den allgemeinen Arbeitsmarkt. Begleitend werden die Teilnehmer/-innen bedarfsorientiert beraten und auch bei der Stellensuche individuell unterstützt.